Hallo,

ich habe ein defektes iPhone 5s ersteigert. Ich habe bereits den Akku getauscht. Dabei ist mir aufgefallen, dass der eingebaute Akku bereits ein getauschter war, der relativ neu aussah. Ausserdem glaube ich aufgrund einiger Klebstoffreste ein iPhone mit selbstrepariertem Glas zu besitzen, allerdings wurde dies äußerst schlampig gemacht, und es sind Dreckteilchen zw. Glas und Display. Auch funktionierte einige mal nach dem Einbau der Touch nicht ganz, wobei das immer wieder durch ein erneutes ab- und anklipsen der Displaykontakte einigermaßen gelöst wurde. Alles in allem jedoch könnte ich mit diesen Mängeln leben, doch eins hat mich jetzt überrascht: heute nacht habe ich das Handy auf Flugmodus gehabt und es bei 100% ins Standby versetzt, am Morgen war es komplett leer!

Jetzt die eigentliche Frage: Könnte es sein, dass das selbst gebastelte Display defekt ist und sozusagen übermäßig viel Strom zieht? Oder gibt es etwas anderes, dass bei Defekt so viel Strom verbrauchen kann?

Theoretisch könnte es ja auch am Amazon-Akku liegen, allerdings bin ich da etwas misstrauisch, da ja auch der ursprüngliche Akku so neu war, und evtl. schon dieser durch den Stromziehenden Defekt beschädigt wurde.

LG Paul