Hallo Leute,
hab hier ein 6s Plus, was (fast) normal läuft, normal lädt und sich auch sonst normal bedienen lässt. Vorbesitzer sagt, dass mal das Display getauscht wurde, aber das war's wohl auch. Die Platine war bis auf den Bereich um den Displaykonnektor (hier wurde mal ein Filter ersetzt) jungfräulich, keinerlei Lötspuren oder Anzeichen von Feuchtigkeit.
Das Problem ist, dass das Handy nach ein paar Minuten immer wieder neu startet. Ich hatte erst den Akku im Verdacht, aber am Netzteil macht es das selbe. Eine Wiederherstellung war erfolglos, weil iTunes sagte, das Handy sei nicht auffindbar, obwohl es alle Daten anzeigt, die Software runtergeladen und auch extrahiert hat. Kann aber sein, dass sich iTunes auch verschluckt hat, weil das Handy während des Runterladens aus- und wieder angegangen ist. Hat einer eine Idee bzgl. der ständigen Neustarterei?
Danke und Gruß