Das gibts doch nicht!
Schon wieder ein 6s mit Fehler 4014. Alle schreiben, das wäre zu 90% ein NAND-Fehler. Bei mir war es das noch nie
Alle Spannungen sind da, Pads unter dem NAND im Diodenmodus gecheckt, alle OK, neuen NAND und neuen Tristar verwendet. Immer noch 4014.
Wiederherstellung ohne NAND-Chip; wieder 4014.
Mir fällt nur noch ein CPU-Fehler ein.

Fällt euch noch was ein? Würde mich über Anregungen freuen.

Grüße zusammen